Kiprion schließt Zulassung als Dienstleister für virtuelle Währungen mit BRANDL TALOS ab

Press release • Kapitalmarktrecht von Raphael Toman, Alexandra Glaser

Das Fintech-Unternehmen Kiprion ist bei der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) erfolgreich als "Dienstleister für virtuelle Währungen" zugelassen worden.

Kiprion ist ein Verwahrungsdienstleister für virtuelle Währungen für institutionelle und gewerbliche Anleger.  Das Unternehmen verfügt über eine der zuverlässigsten und sichersten kryptografischen Sicherheitstechnologien für professionelle Investoren. Durch die erfolgreiche Registrierung kann das Unternehmen nunmehr einen wesentlichen Teil der gängigen Payment- als auch Utility-Token nach FM-GwG verwahren.

”Das innovative Geschäftsmodell der KIPRION – die Verwahrung von Kryptowerten für institutionelle Kunden – braucht einen sicheren und soliden Rechtsrahmen um Kunden gewinnen zu können. Wir sind froh mit der Kanzlei Brandl Talos und Dr. Toman einen Partner gefunden zu haben, der uns tatkräftig dabei unterstützt, den regulatorischen und rechtlichen Rahmen für unser Geschäftsmodell zu schaffen.”, Jonas Jünger, CEO von Kiprion.

”Die Registrierung als Verwahrer virtueller Währungen ist ein strategischer Meilenstein für Kiprion. Wir freuen uns, dass wir einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens beisteuern können und unsere Expertise im Kryptobereich erneut unter Beweis stellen können”, Raphael Toman, Assoziierter Partner bei BRANDL TALOS.

Das Team
Raphael Toman
Associated Partner / Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht, Compliance & Interne Untersuchungen, Kapitalmarktrecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht & Regulatory, IP & Datenschutz, Legal Tech
Raphael betreut vorwiegend Finanzdienstleister in Verfahren vor Zivil- wie Verwaltungsgerichten sowie bei regulatorischen Fragestellungen, Geldwäscheprävention sowie Krypto­währungen. Er unterstützt MandantInnen aus verschiedenen Branchen in (grenzüber­schreitenden) streitigen Verfahren.

Universität Wien, Rechtswissenschaftliche Fakultät (Mag. iur. 2011; Dr. iur. 2019)
New York University, Leistungsstipendium der Universität Wien (LL.M. 2017)
Zulassung als Rechtsanwalt auch in New York (2017)
Stagiaire bei der International Chamber of Commerce (2018)


Alexandra Glaser
Associate / Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht, Kapitalmarktrecht
Alexandra ist seit 2021 Teil unseres Teams.

Universität Wien, Rechtswissenschaftliche Fakultät (Magistra iuris 2017)
Universität des Saarlandes (LL.M. 2021)