Podcast: Die Game Stop Affäre – Linde! „Am Punkt“

Podcast • Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht von Raphael Toman

Game Stop Affäre: Wie Kleinanleger in Robin Hood Manier versucht haben sich an Hedgefonds Mangern zu rächen. Wie sieht der Sachverhalt nach österreichischem Recht aus?

Raphael Toman war im neuen Linde! „Am Punkt“ Podcast zu Gast – hier anhören.

Das Team
Raphael Toman
Associated Partner / Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht, Compliance & Interne Untersuchungen, Kapitalmarktrecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht & Regulatory, IP & Datenschutz, Legal Tech
Raphael betreut vorwiegend Finanzdienstleister in Verfahren vor Zivil- wie Verwaltungsgerichten sowie bei regulatorischen Fragestellungen, Geldwäscheprävention sowie Krypto­währungen. Er unterstützt MandantInnen aus verschiedenen Branchen in (grenzüber­schreitenden) streitigen Verfahren.

Universität Wien, Rechtswissenschaftliche Fakultät (Mag. iur. 2011; Dr. iur. 2019)
New York University, Leistungsstipendium der Universität Wien (LL.M. 2017)
Zulassung als Rechtsanwalt auch in New York (2017)
Stagiaire bei der International Chamber of Commerce (2018)


Latest insights zu
Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht
Commerzialbank: Landesgericht Wien macht den Weg zum Verfassungsgerichtshof frei
Article • Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht von Ernst Brandl, Raphael Toman
In der Sache Sparer*innen gegen die Republik wegen Versäumnissen der Finanzmarktaufsicht hat das Landesgericht Wien die Klage einer Sparerin unter Berufung auf den Haftungsausschluss des § 3 Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz - wie schon von der Richterin in der mündlichen Verhandlung angekündigt - abgewiesen. Im Unterschied zu den Vertretern der Sparerin hatte das Gericht keine verfassungsrechtlichen Bedenken gegen die anzuwendende Rechtsvorschrift.
BRANDL TALOS berät RIDDLE&CODE bei Registerverfahren vor der FMA
Press release • Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht von Raphael Toman
Das Fintech-Unternehmen RIDDLE&CODE FinTech Solutions ist bei der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) erfolgreich als "Dienstleister für virtuelle Währungen" zugelassen worden. Damit hat das Unternehmen als eines der ersten die entsprechende Berechtigung in Österreich erhalten.
Trend Anwaltsranking 2021
Article • Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht von Ernst Brandl, Roman Rericha, Christopher Schrank, Thomas Talos
Als eine der führenden Wirtschaftskanzleien des Landes konnten wir erneut im Trend Anwaltsranking 2021 mit unseren Kompetenzen im Bankenrecht, Kapitalmarktrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Start-ups überzeugen. Wir sind in all diesen Gebieten in den Top-Ten! Ein toller Erfolg, den wir uns gemeinsam als Team erarbeitet und verdient haben. #Teameffort