BRANDL TALOS berät Gesellschafter von Allcyte beim Verkauf an Exscientia

Press release • Gesellschaftsrecht & Transaktionen von Roman Rericha, Stephan Strass, Céline Dobnikar

Exscientia, ein im klinischen Bereich führendes Pharmatech-Unternehmen, erwirbt Allcyte, einen Vorreiter in der auf künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Präzisionsmedizin. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt üblicher regulatorischer Genehmigungen.

BRANDL TALOS hat die Allcyte-Gesellschafter beim Verkauf beraten. Das Deal-Team von BRANDL TALOS bestand aus Partner Roman Rericha, Rechtsanwalt Stephan Strass und Associate Céline Dobnikar.

Durch die Pionierarbeit von Allcyte wurde die erste klinisch validierte Plattform entwickelt, die ein KI-basiertes Screening-Verfahren einsetzt, um Patienten mit möglichst effektiven Krebstherapien zu „matchen“. Dadurch ist es möglich, die vielversprechendsten Wirkstoffkandidaten für eine klinische Entwicklung auszuwählen, um so die Erfolgsrate von klinischen Studien zu maximieren.

Exscientia ist ein britisches KI-basiertes Pharmatech-Unternehmen, das als weltweit erster Anbieter von KI-entwickelten Kleinmolekülen in der klinischen Entwicklung bekannt wurde. Die Akquisition von Allcyte erfolgt kurz nachdem Exscientia den Abschluss einer USD 225 Mio Serie D-Finanzierungsrunde bekanntgegeben hat, im Zuge derer Exscientia Kapital von Investoren wie etwa dem Vision Fund 2 von SoftBank sowie von BlackRock und Mubadala Investment Co. verwalteten Fonds erhalten hat.

 

» Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, unsere Technologie bei Exscientia sofort für eine Vielzahl von Wirkstoffforschungsprojekten einsetzen zu können. Wir waren begeistert von der Arbeit von und mit BRANDL TALOS. Roman, Stephan und ihr Team haben uns im Exit-Prozess umfassend unterstützt, waren extrem zuverlässig und unglaublich fokussiert. Es war eine große Freude, mit ihnen zu arbeiten und ich freue mich auf viele weitere Projekte. «
Nikolaus Krall, Founder and CEO of Allcyte
» Diese Transaktion zeigt erneut unsere Expertise im Biotech-Sektor. Dies ist eine großartige Erfolgsgeschichte für die österreichische Biotech-Szene und wir freuen uns, Teil dieser Geschichte zu sein. «
Roman Rericha

Exscientia wurde von Cooley LLP und Kunz Wallentin beraten. SMP (Frederik Gärtner) fungierte als Berater der Investoren.

Das Team
Roman Rericha
Partner / Gesellschaftsrecht & Transaktionen, Venture Capital & Start-ups, Fund Formation
Roman betreut komplexe, grenzüber­schreitende M&A- und Private Equity-Transaktionen. Er unterstützt regelmäßig ausländische und österreichische Venture Capital-Fonds iZm Investments in Österreich sowie Start-ups bei Large Scale-Finan­zierungsrunden.

Universität Wien, Rechtswissenschaftliche Fakultät (Mag. iur. 2005)
Fakultät der Wirtschaftswissenschaften, (Mag. rer.soc.oec. 2007)
Stephan Strass
Attorney at Law / Gesellschaftsrecht & Transaktionen, Venture Capital & Start-ups, Biotech & Life Sciences
Stephan berät innovative Start-ups, institutionelle und strategische Investoren und andere Unternehmen bei Akquisitionen, Finanzierungsrunden, Joint Ventures und Exit-Transaktionen mit Fokus auf stark regulierten Branchen wie Life Sciences, Biotech und Leisure & Entertainment. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf Technologie-Transaktionen im Bereich Life Sciences und Biotech und umfasst unter anderem universitäre Ausgründungen und Spin-offs, strategische Kooperationen, Patent- und Technologielizenzen und Transaktionen zum Erwerb von geistigem Eigentum.

Er ist Co-Autor von Kommentaren zum EU-Verschmelzungsgesetz und Investmentfondsgesetz sowie Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen..

Harvard Law School, Master of Laws (LL.M. 2019)
Universität Wien, Juristische Fakultät (Mag. iur. 2015)
Céline Dobnikar
Associate / Gesellschaftsrecht & Transaktionen, Venture Capital & Start-ups
Céline ist seit 2021 Teil unseres Teams.

Karl-Franzens-Universität Graz (Magistra iuris 2020)