Alexander Stücklberger verstärkt als Rechtsanwalt das Wirtschaftsstrafrecht Team bei BRANDL TALOS

Press release • Compliance & Interne Untersuchungen von Alexander Stücklberger, Christopher Schrank

Mag. Alexander Stücklberger (28), langjähriger Mitarbeiter bei BRANDL TALOS, verstärkt ab sofort als Rechtsanwalt das Team von Partner Christopher Schrank in den Bereichen Wirtschaftsstrafrecht und Compliance.

Er studierte unter der Mindestzeit Rechtswissenschaften an der Universität Wien und begann bereits 2013 seine Karriere bei BRANDL TALOS als studentischer Mitarbeiter. Nach seinem Studium spezialisierte er sich als Rechtsanwaltsanwärter auf Wirtschaftsstrafrecht und Compliance.

Das renommierte internationale Anwaltsranking Legal 500 führt Alexander Stücklberger als „Rising Star“ im Wirtschaftsstrafrecht. Ein Mandant berichtet in diesem Ranking begeistert über ihn: „Alexander Stücklberger has delivered amazing advice, timely and without mistakes.“

» Eine langfristige Zusammenarbeit ist für uns das erklärte Ziel, sowohl bei Mandanten als auch bei MitarbeiterInnen. Der Werdegang von Alex ist das beste Beispiel dafür. Wir freuen uns sehr, dass wir sein außerordentliches Talent schon sehr früh erkannt und gefördert haben und wir gemeinsam die Weiterentwicklung der Kanzlei im Bereich Wirtschaftsstrafrecht vorantreiben. «
Christopher Schrank, Partner bei BRANDL TALOS
Das Team
Alexander Stücklberger
Attorney at Law / Wirtschaftsstrafrecht, Arbeitsrecht, Compliance & Interne Untersuchungen, Legal Tech
Alex ist spezialisiert auf die Vertretung von Unternehmen sowie deren Führungskräften in komplexen Strafsachen und damit verbundenen gesellschafts- und arbeitsrechtlichen Streitigkeiten. Er leitet interne Untersuchungen und berät Unternehmen in arbeitsrechtlichen Fragen. Das renommierte Anwaltsranking Legal 500 führt Alex als "Rising Star" im Wirtschaftsstrafrecht

Universität Wien, Rechtswissenschaftliche Fakultät (Magister iuris 2016)
Christopher Schrank
Partner / Wirtschaftsstrafrecht, Compliance & Interne Untersuchungen, Arbeitsrecht
Christopher ist spezialisiert auf die Vertretung von Unternehmen sowie ManagerInnen in komplexen Strafsachen und damit verbundenen gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten. Weiters leitet er interne Untersuchungen und berät Unternehmen präventiv.

Universität Wien, Rechtswissenschaftliche Fakultät (Mag. iur. 1998, Dr. iur. 2001)
Wirtschaftsuniversität Wien, Betriebswirtschaftslehre (Mag. rer.soc.oec. 1998)